Musical

Anlässlich des Jubiläumsjahr haben sich einige junge Görlitzerinnen und Görlitzer auf den Weg gemacht, ein eigenes Musical für die Stadt zu schreiben. Entstanden ist ein spannendes und interessantes Musiktheater, gespielt und gesungen von Kindern zwischen 8 und 14 Jahren. Das Abenteuer spielt um 1616 – der Titel geheimnisvoll: „Die kostbare Münze“.
Gemeinsam mit Ratsarchivar Siegfried Hoche wurden raffinierte Details der alten Handelsstadt untersucht. Danach entstand die Musicalgeschichte, Lieder wurden komponiert, getextet und die einzelnen Szenen dramaturgisch entwickelt.

Premiere und Aufführung
• Samstag, 23.10.2021 um 17 Uhr, Premiere im Familienzentrum TIVOLI, Dr. Kahlbaum Allee 14, 02826 Görlitz
• Sonntag, 24.10.2021 um 17 Uhr, 2. Aufführung im Familienzentrum TIVOLI

Der Eintritt ist kostenlos, um Spenden wird gebeten.

Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen.

Begrenzte Platzkapazität, Platzreservierung auf https://tiny.cc/musicalreservierung möglich.

 

Kurzbeschreibung des Stücks:
Görlitz um das Jahr 1600. Familie Kaufmann hat einen Stand auf dem Jahrmarkt in Görlitz. Viele Handelsreisende verkaufen hier in Görlitz, gelegen auf der großen königlichen Handelsstraße, ihre Waren aus ganz Europa. Was für ein Fest und buntes Treiben!
Vater Kaufmann ist sehr beschäftigt und preist seine Tuchwaren an, die Kinder Caspar und Lisbeth helfen ihm. Beim Zusammenpacken findet Caspar auf dem Marktplatz eine kostbare Münze. Es ist der letzte Tag des Jahrmarktes, die Stände sind abgebaut, die Handelsreisenden ziehen weiter – was soll Caspar jetzt machen? Wem gehört die kostbare Münze? Wird er den Eigentümer der Münze herausfinden, um ihm den wertvollen Besitz zurückzubringen? Aber Caspar verletzt sich schwer, er bricht sich das Bein. Seine Schwester Lisbeth wird widerwillig die Suche für ihn übernehmen, denn sie denkt: „Eine goldene Münze, die sollte der Finder doch lieber selbst behalten!“ Doch dem Bruder zuliebe lenkt Lisbeth ein. Und dann ist da noch Martin, er trägt eine Mitschuld am gebrochenen Bein. Darf er bei der Suche helfen, hat er eine zweite Chance verdient? Gemeinsam kann die Suche nach dem unbekannten Händler vielleicht doch noch glücken…

Das Musical greift ein Stück der Görlitzer Stadtgeschichte auf, den Alltag an der Via Regia, wie er sich zugetragen haben könnte. Es ist eine Abenteuergeschichte für Kinder, eine Geschichte über Geschwisterliebe, Stolz und den Mut zur Umkehr. Und eine Metapher dafür, welchen Wert es wirklich hat, wenn ein verlorener Schatz zurückkehrt.

Was passiert, wenn ein Fremder etwas verliert, es ist ein anderer findet, aber beide kennen sich nicht. Wie geht es dem einzelnen in der jeweiligen Situation? Wie ehrlich wollen wir sein? Und wie schaffen wir es einander zu ertragen? All diese Fragen werden kind- und jugendgerecht aufbereitet und auch die Erwachsenen dürfen sich freuen, sich in dieser spannenden Geschichte wieder zu finden.
Ein herzliches Dankeschön gilt der Kulturförderung durch den Landkreis Görlitz und die Stadt Görlitz.

 

Liebe Eltern, liebe Kinder & Teens!

Unsere Stadt feiert in diesem Jahr ihr 950-jähriges Bestehen. Eine Stadt wird so alt, wenn sie die Zukunft im Blick behält – und die Zukunft, das ist die junge Generation. Darum haben wir ein Musical geschrieben, das mitten in Görlitz spielt. Es handelt von einer verlorenen Münze, die von einem Jungen gefunden wird… und das Abenteuer nimmt seinen Lauf!

Das Musical findet statt als Übernachtungsfreizeit in der ersten Ferienwoche vom 17. bis 23. Oktober. Die Abschlussvorstellung ist jedoch am Tag darauf, Sonntag 24. Oktober! An den drei Samstagen VOR der Freizeit lernen wir uns schon kennen, schauen in die ersten Szenen rein und verteilen Rollen. Da solltet ihr also schon da sein 🙂

Der Freizeitbeitrag beträgt für das erste Kind jeder Familie 60,- Euro und für jedes weitere 45,- Euro. Der Beitrag ist bei der ersten Probe in bar zu entrichten.

Für die Freizeit gibt es eine Vollverpflegung, sie beginnt mit Abendbrot am Sonntag, 17.10. und endet mit einem Nachmittagssnack am Sa, 23.10. vor der ersten Aufführung. Ort für Proben und Freizeit ist das Tivoli, Dr.-Kahlbaum-Allee 14 in Görlitz. Die Übernachtung erfolgt geschlechtergetrennt mit Isomatten und Schlafsäcken (selbst mitbringen). Das Mitarbeiterteam besteht aus erfahrenen und engagierten Kinder- und Jugendmitarbeitern.

Eine Woche vor der ersten Samstagsprobe gibt es eine Infomail für alle, die bis dahin angemeldet sind. Weitere Infos für die Freizeit folgen dann zwei Wochen vor der Freizeit.

Anmelden können Eltern ihre acht bis 16-jährigen Kinder über folgenden Link. Alternativ ist eine Anmeldung auf Papier möglich (Vordruck siehe PDF unten, S. 3). Den Abschnitt bitte in der Bautzner Str. 7 in unseren Briefkasten werfen (FeG Görlitz).

Fragen könnt hier stellen: Samuel Pydd:

Wir grüßen euch herzlich und freuen uns auf euch!

Samuel Pydd im Namen des Musical-Teams der FeG Görlitz