Herzlich Willkommen zum Gottesdienst am 12. September im Friedenspark.

Wir freuen uns, dass du den Gottesdienst mitverfolgst. Nachstehend findest du die Liedtexte zum mitsingen.

Bitte beachte, dass die meisten hier abgedruckten Liedtexte urheberrechtlich geschützt sind und ohne Nutzungslizenz nicht kopiert werden dürfen.

Wir wünschen euch einen schönen Gottesdienst!

Eure FeG Görlitz.

 

Holy Is The Lord

Vers

We stand and lift up our hands
For the joy of the Lord is our strength
We bow down and worship Him now
How great how awesome is He

PreChorus

And together we sing
Ev’ryone sing

Chorus

Holy is the Lord God Almighty
The earth is filled with His glory
Holy is the Lord God Almighty
The earth is filled with His glory
The earth is filled with His glory

Bridge

It is rising up all around
It’s the anthem of the Lord’s renown
It’s rising up all around
It’s the anthem of the Lord’s renown

CCLI-Liednummer 4158039

Chris Tomlin | Louie Giglio | © 2003 sixsteps Music (Admin. by SCM Verlagsgruppe GmbH), Vamos Publishing (Admin. by SCM Verlagsgruppe GmbH), worshiptogether.com songs (Admin. by SCM Verlagsgruppe GmbH)
Nutzung ausschließlich im Rahmen der SongSelect® -Nutzungsbedingungen. Alle Rechte vorbehalten. www.ccli.com, CCLI-Lizenznummer 2225583

 

Einfach ungeheuerlich

Chorus

Na na na …

Einfach ungeheuerlich
ist das, was uns Gott verspricht.
Einfach ungeheuerlich,
aber superduper gut!

Vers 1

Willst du der Allergrößte sein?
Dann nehm die richtige Haltung ein!
Denn wer groß sein will auf Erden,
der muss zuerst ein Diener werden.

Vers 2

Wärst du gerne richtig reich?
Dann hör gut zu und handle gleich!
Denn viel hat, wer bedenkt,
dass er die anderen beschenkt!

Vers 3

Würdest du gerne schön aussehen?
Dann hilft es etwas zu verstehen:
Wahre Schönheit kommt von innen,
sie muss beim Herz beginnen.

CCLI-Liednummer 7168655

Sebastian Rochlitzer | © Gerth Medien
Nutzung ausschließlich im Rahmen der SongSelect® -Nutzungsbedingungen. Alle Rechte vorbehalten. www.ccli.com, CCLI-Lizenznummer 2225583

 

Auf Seele Gott zu loben

1. Auf Seele, Gott zu loben
Gar herrlich steht sein Haus!
Er spannt den Himmel droben gleich einem Teppich aus.
Er fährt auf Wolkenwagen, und Flammen sind sein Kleid.
Windfittiche ihn tragen, zu Diensten ihm bereit.

2. Gott hat das Licht entzündet, er schuf des Himmels Heer.
Das Erdreich ward gegründet, gesondert Erd und Meer.
Die kühlen Brunnen quellen aus jauchzend grünem Grund,
Die klaren Wasser schnellen aus Schlucht und Bergesgrund.

3. Vom Tau die Gräser blinken, im Wald die Quelle quillt,
Daraus die Tiere trinken, die Vögel und das Wild.
Die Vögel in den Zweigen lobsingen ihm in Ruh,
und alle Bäume neigen ihm ihre Früchte zu.

4. Gott lässet Saaten werden zur Nahrung Mensch und Vieh;
Er bringet aus der Erde das Brot und sättigt sie
Er sparet nicht an Güte, die Herzen zu erfreun.
Er schenkt die Zeit der Blüte, gibt Früchte, Öl und Wein.

7. Lass dir das Lied gefallen. Mein Herz in Freuden steht.
Dein Loblied soll erschalen solange mein Odem geht.
Du tilgst des Sünders Fehde und bist mit Gnade nah.
Lob Gott, o meine Seele, sing ihm Halleluja.

Text: Martha Müller-Zitzke, Melodie: Johann Steuerlein

 

Herr der ganzen Schöpfung

Vers 1

Herr der ganzen Schöpfung,
du spannst den Himmel weit.
Dein Licht erfüllt das Universum,
du regierst in Herrlichkeit.

Chorus

Deine Größe erfüllt das ganze All.
Du bist heilig, heilig.
Und klein vor dir ist selbst der Sterne Zahl.
Du bist heilig, heilig,
du beherrschst alle Welt,
du beherrschst alle Welt.

Vers 2

Schon am frühen Morgen
freu ich mich an deinem Licht.
Und später, wenn die Nacht hereinbricht,
weiß ich: Du verlässt mich nicht.

Bridge

Halleluja, wir erheben
unseren Gott.
Halleluja, wir erheben
unseren Gott.
Halleluja, wir erheben
unseren Gott.

CCLI-Liednummer 5414758

Arne Kopfermann | Marc Byrd | Steve Hindalong | © 2000 Meaux Mercy (Verwaltet von Capitol CMG Publishing), Storm Boy Music (Verwaltet von Capitol CMG Publishing), Never Say Never Songs (Verwaltet von Small Stone Media Germany GmbH), New Spring (Verwaltet von Small Stone Media Germany GmbH)
Nutzung ausschließlich im Rahmen der SongSelect® -Nutzungsbedingungen. Alle Rechte vorbehalten. www.ccli.com, CCLI-Lizenznummer 2225583

 

Wir halten hoch das Kreuz

Vers 1

Dein Blut, es tränkt die Erde.
Du trägst der Menschen Last,
dass neu lebendig werde,
was noch vom Tod umfasst.
Wir tragen weit die Kunde,
wir bekennen es vereint,
dass durch das Blut des Lammes
das Licht des Lebens scheint.

Chorus

Wir halten hoch das Kreuz.
Wir stehen auf für dein Reich.
Jesus, du bist des Lebens Kron,
der ewge König, Gottes Sohn.
Du hast das Kreuz gewählt
zum Heil für diese Welt.
Und es erklingt das Lied des Lebens:
Es ist vollbracht! Der Weg ist frei
durch das Kreuz.

Vers 2

Ein neuer Baum des Lebens
wächst auf an diesem Ort.
Der letzte Feind des Menschen
hat nicht das letzte Wort.
Das Zeichen deiner Liebe
ragt in den Himmel auf.
Ein Ärgernis für viele,
doch Rettung dem, der glaubt.

CCLI-Liednummer 5609422

Matthias Schyra | © 2008 SCM Hänssler, Holzgerlingen (Verwaltet von SCM Hänssler)
Nutzung ausschließlich im Rahmen der SongSelect® -Nutzungsbedingungen. Alle Rechte vorbehalten. www.ccli.com, CCLI-Lizenznummer 2225583

 

In Christus

Vers 1

In Christus ist mein ganzer Halt.
Er ist mein Licht, mein Heil, mein Lied,
der Eckstein und der feste Grund,
sicherer Halt in Sturm und Wind.
Wer liebt wie er, stillt meine Angst,
bringt Frieden mir mitten im Kampf?
Mein Trost ist er, in allem Leid.
In seiner Liebe find ich Halt.

Vers 2

Das ewge Wort, als Mensch geborn.
Gott offenbart in einem Kind.
Der Herr der Welt, verlacht, verhöhnt
und von den Seinen abgelehnt.
Doch dort am Kreuz, wo Jesus starb
und Gottes Zorn ein Ende fand,
trug er die Schuld der ganzen Welt.
Durch seine Wunden bin ich heil.

Vers 3

Sie legten ihn ins kühle Grab.
Dunkel umfing das Licht der Welt.
Doch morgens früh am dritten Tag
wurde die Nacht vom Licht erhellt.
Der Tod besiegt, das Grab ist leer,
der Fluch der Sünde ist nicht mehr.
Denn ich bin sein, und er ist mein.
mit seinem Blut macht er mich rein.

Vers 4

Nun hat der Tod die Macht verlorn.
Ich bin durch Christus neu geborn.
Mein Leben liegt in seiner Hand
vom ersten Atemzuge an.
Und keine Macht in dieser Welt
kann mich ihm rauben, der mich hält,
bis an das Ende dieser Zeit,
wenn er erscheint in Herrlichkeit.

CCLI-Liednummer 5292994

Guido Baltes | Keith Getty | Stuart Townend | © 2001 Thankyou Music (Verwaltet von SCM Hänssler)
Nutzung ausschließlich im Rahmen der SongSelect® -Nutzungsbedingungen. Alle Rechte vorbehalten. www.ccli.com, CCLI-Lizenznummer 2225583

 

Jesus dein Licht

Vers 1

Herr, das Licht deiner Liebe leuchtet auf,
strahlt inmitten der Finsternis für uns auf.
Jesus, du Licht der Welt, sende uns dein Licht.
Mach uns frei durch die Wahrheit, die jetzt anbricht
Sei mein Licht, sei mein Licht!

Chorus

Jesus, dein Licht füll’ dies
Land mit des Vaters Ehre!
Komm, Heil’ger Geist, setz die Herzen in Brand!
Fließ Gnadenstrom, überflute dies Land mit Liebe!
Sende dein Wort, Herr, dein Licht strahle auf!

Vers 2

Herr, voll Ehrfurcht komm’ ich zu deinem Thron,
aus dem Dunkel ins Licht des Gottessohns.
Durch dein Blut kann ich nun vor dir stehen.
Prüf mich, Herr, lass mein Dunkel vergehen,
sei mein Licht, sei mein Licht!

Vers 3

Schau’n wir, König, zu deinem Glanze auf,
dann strahlt dein Bild auf unser’m Antlitz auf.
Du hast Gnade um Gnade gegeben,
dich widerspiegelnd erzähl’ unser Leben
von deinem Licht, von deinem Licht!

CCLI-Liednummer 5171424

Graham Kendrick | Manfred Schmidt | © 1990 Make Way Music (Verwaltet von Small Stone Media Germany GmbH)
Nutzung ausschließlich im Rahmen der SongSelect® -Nutzungsbedingungen. Alle Rechte vorbehalten. www.ccli.com, CCLI-Lizenznummer 2225583

 

Der Löwe und das Lamm

Vers 1

Wenn Jesus wiederkommt,
beugt sich alle Welt vor ihm.
Ketten brechen, wenn
zerbrochne Herzen ihn verehrn.
Denn wer kann unsern Gott aufhalten?

Chorus

Denn er ist der Löwe, der Löwe von Juda.
Sein Brüllen ist mächtig, er kämpft unsre Kämpfe.
Und jeder wird sich vor ihm beugen.
Denn er ist das Lamm, geschlachtet für uns,
für die Sünden der Welt, und sein Blut befreit.
Und jeder wird sich beugen
vor dem Löwen und dem Lamm.
Jeder wird sich vor ihm beugen.

Vers 2

Kommt, öffnet ihm das Tor
und bahnt den Weg dem Herrn der Herrn.
Der Gott, der uns erlöst,
ist hier und setzt Gefangne frei.
Denn wer kann unsern Gott aufhalten?

Bridge

Wer kann unsern Gott aufhalten?
Wer kann unsern Gott aufhalten?
Wer kann unsern Gott aufhalten?
Niemand hält ihn auf!

CCLI-Liednummer 7062925

Brenton Brown | Brian Johnson | Leeland Mooring | Sandra Dittman | © Meaux Mercy (Verwaltet von Capitol CMG Publishing), The Devil Is A Liar! Publishing (Verwaltet von Capitol CMG Publishing), Thankyou Music (Verwaltet von SCM Hänssler), Bethel Music Publishing (Verwaltet von Small Stone Media Germany GmbH)
Nutzung ausschließlich im Rahmen der SongSelect® -Nutzungsbedingungen. Alle Rechte vorbehalten. www.ccli.com, CCLI-Lizenznummer 2225583

 

Du meine Seele singe

Vers 1

Du meine Seele, singe,
wohlauf und singe schön
dem, welchem alle Dinge
zu Dienst und Willen stehn.
Ich will den Herren droben
hier preisen auf der Erd;
ich will ihn herzlich loben,
solang ich leben werd.

Vers 2

Wohl dem, der einzig schauet
nach Jakobs Gott und Heil!
Wer dem sich anvertrauet,
der hat das beste Teil,
das höchste Gut erlesen,
den schönsten Schatz geliebt;
sein Herz und ganzes Wesen
bleibt ewig unbetrübt.

Vers 3

Hier sind die starken Kräfte,
die unerschöpfte Macht;
das weisen die Geschäfte,
die seine Hand gemacht:
der Himmel und die Erde
mit ihrem ganzen Heer,
der Fisch unzählge Herde
im großen wilden Meer.

Vers 4

Hier sind die treuen Sinnen,
die niemand Unrecht tun,
all denen Gutes gönnen,
die in der Treu beruhn.
Gott hält sein Wort mit Freuden,
und was er spricht, geschicht;
und wer Gewalt muss leiden,
den schützt er im Gericht.

Vers 8

Ach ich bin viel zu wenig,
zu rühmen seinen Ruhm;
der Herr allein ist König,
ich eine welke Blum.
Jedoch weil ich gehöre
gen Zion in sein Zelt,
ists billig, dass ich mehre
sein Lob vor aller Welt.

CCLI-Liednummer 4336923

Johann Georg Ebeling | Paul Gerhardt | © Words: Public Domain, Music: Public Domain
Nutzung ausschließlich im Rahmen der SongSelect® -Nutzungsbedingungen. Alle Rechte vorbehalten. www.ccli.com, CCLI-Lizenznummer 2225583

 

O komm du Geist der Wahrheit

Vers 1

O komm, du Geist der Wahrheit,
und kehre bei uns ein,
verbreite Licht und Klarheit,
verbanne Trug und Schein.
Gieß aus dein heilig Feuer,
rühr Herz und Lippen an,
dass jeglicher getreuer
den Herrn bekennen kann.

Vers 2

O du, den unser größter
Regent uns zugesagt:
Komm zu uns, werter Tröster,
und mach uns unverzagt.
Gib uns in dieser schlaffen
und glaubensarmen Zeit
die scharf geschliffnen Waffen
der ersten Christenheit.

Vers 3

Unglaub und Torheit brüsten
sich frecher jetzt als je;
darum musst du uns rüsten
mit Waffen aus der Höh.
Du musst uns Kraft verleihen,
Geduld und Glaubenstreu
und musst uns ganz befreien
von aller Menschenscheu.

Vers 4

Es gilt ein frei Geständnis
in dieser unsrer Zeit,
ein offenes Bekenntnis
bei allem Widerstreit,
trotz aller Feinde Toben,
trotz allem Heidentum
zu preisen und zu loben
das Evangelium.

Vers 7

Du Heilger Geist, bereite
ein Pfingstfest nah und fern;
mit deiner Kraft begleite
das Zeugnis von dem Herrn.
O öffne du die Herzen
der Welt und uns den Mund,
dass wir in Freud und Schmerzen
das Heil ihr machen kund.

CCLI-Liednummer 5888401

Johann Crüger | Karl Johann Philipp Spitta | © Words: Public Domain, Music: Public Domain
Nutzung ausschließlich im Rahmen der SongSelect® -Nutzungsbedingungen. Alle Rechte vorbehalten. www.ccli.com, CCLI-Lizenznummer 2225583