Denk Mal: Unser Erbe – Deine Zukunft

Gemeinsames Natur- und Kulturerbe – Ein Projekt, gefördert durch das Kooperationsprogramm INTERREG Polen – Sachsen 2014 – 2020

Das Projekt „Denk Mal: Unser Erbe – Deine Zukunft“. Es ist ein deutsch-polnisches Projekt, das in der Europastadt Görlitz-Zgorzelec in den Jahren 2019-2021 realisiert werden soll. Im Ergebnis der Renovierung werden der technische Zustand, die Ästhetik und die Funktionalität historische Objekte verbessert. Auf der polnischen Seite wird das Gebäude des Städtischen Kulturhauses in Zgorzelec (MDK) modernisiert, auf der deutschen Seite wird das Gebäude der „Alten Mälzerei“ im Tivoli-Komplex wiederaufgebaut. Die Projektpartner haben eine Reihe Veranstaltungen geplant. Es wird eine Vortrags-, Vorlesungs- und Workshop-Reihe sowie Ausstellungen im Rahmen der „Kulturtage an der Neiβe“ durchgeführt.

Ziel und Laufzeit des Projekts

Das Ziel des Projekts ist die Vergröβerung des gemeinsamen Potentials der deutsch-polnischen Region dank der Erhaltung des Bestandes des Kulturerbes der Europastadt Görlitz / Zgorzelec.

  • Projektstart: 30.08.2019
  • geplantes Projektende: 27.08.2021

Projektpartner

Die Projektpartner sind: die Stadt Zgorzelec (Lead Partner), die Freie evangelische Gemeinde Görlitz und die städtische Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH.

Finanzierung

Das Projekt wird durch die Europäische Union aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020 mitfinanziert.

Das Projekt hat einen Gesamtwert von 2.657 575 €, wovon die Europäische Union 85 % fördert.

Eingangstor
Straßenfest
Tivoli
Musik
Gottesdienst